Die Musikgruppe Sankt Josef stellt sich vor

Das sind wir

Wir - das heißt, die Musikgruppe Sankt Josef - sind zur Zeit etwa 20 Menschen von Jung bis Alt, die eine Leidenschaft teilen: Musik.

Wir sind teils Anfänger, teils Fortgeschrittene, und wir spielen entweder ein Instrument, singen gerne oder möchten uns anderswie kreativ engagieren. Dabei kommt es uns nicht so sehr darauf an, uns mit den anspruchsvollen Leistungen professioneller Chöre oder Musikgruppen zu messen - bei uns steht die Freude am Musizieren im Vordergrund.

Wer momentan zu unserer Musikgruppe gehört, kannst Du hier sehen.

So sind wir entstanden

Die Musikgruppe St. Josef Bildstock hat bereits eine lange Geschichte. Etwa Mitte der 1970iger Jahre wurde auf Anregung des damaligen Bildstocker Pastors Ernst Fischer eine Gruppe gegründet, die mit Flöten und Orff'schen Instrumenten die Kindergottesdienste musikalisch begleitet hat. Mathilde Schmitt leitete über viele Jahre diese Gruppe.

Etwa 15 Jahre später kam Margrit Holl zur Leitung hinzu, und Frau Schmitt zog sich allmählich zurück. Im Jahr 1990 wurde die Gruppe durch einige Erwachsene und verschiedene Instrumente verstärkt. So musizierten Kinder, Jugendliche und Erwachsene lange Jahre gemeinsam mit Blockflöten, Querflöten, Gitarren, Bass und Keyboard.

Hauptaufgabe war weiterhin die musikalische Gestaltung der Familiengottesdienste. Es wurden aber auch viele Veranstaltungen wie Vereinsfeste, Jubiläen, Advents- und Weihnachtsfeiern musikalisch untermalt. Die Musikgruppe hat sich in dieser Zeit auch durch zahlreiche unterschiedliche Musicalaufführungen einen Namen gemacht. Viele Pfarrfeste wurden dadurch mitgestaltet.

Im November 2014 hat nun Michael Klein die Gruppe übernommen.

Autor des geschichtlichen Abrisses: Margrit Holl

Unsere Auftritte, unsere Musik

Gemäß unserer Entstehung spielen wir hauptsächlich Lieder aus dem kirchlichen Bereich, und hierbei vornehmlich neuere religiöse Musik. In unserer Heimatpfarrei Sankt Michael begleiten wir so Familiengottesdienste oder Feierlichkeiten wie Hl. Erstkommunion, Sternsinger, Erntedankfest usw.

Darüber hinaus treten wir auch auf außergottesdienstlichen Festlichkeiten wie Schulfesten, Weihnachtsfeiern oder Konzerten auf. In jüngster Zeit konnten wir darüberhinaus auch Erfahrungen sammeln beim musikalischen Begleiten von Trauungen oder Hochzeitsfeiern.

Viertens spielen wir auch bei Vereinen oder in Heimen kleinere Auftritte in Form von Singnachmittagen oder Musikalischen Cafés etc.

Über unser musikalisches Repertoire kannst Du Dich hier informieren.

Wie man uns kennenlernen kann

Wer uns einmal hören möchte, ist herzlich eingeladen zu einem der zahlreichen Auftritte, die wir jährlich absolvieren - Du findest sie hier. Wenn Du selbst bei uns mitmachen möchtest, bist Du in unserer Probe (immer dienstags ab 17.00 Uhr im Pfarrsaal Bildstock) herzlich willkommen.

Was es sonst noch über uns zu erzählen gibt

Wir verstehen "Miteinander Musizieren" als eine Tätigkeit, die über das bloße Bedienen eines Instrumentes hinausgeht. Musikmachen ist eine Angelegenheit, bei der Körper, Geist, Herz und Seele im Einklang beteiligt sind. Insofern ist es uns wichtig, dass sich jedes Mitglied gemäß seinen Fähigkeiten bei uns einbringen kann und sich dabei wohlfühlt, und aus diesem Grund existieren bei uns keine Voraussetzungen oder Zugangsbeschränkungen: Weder erwarten wir ein bestimmtes Kompetenzniveau, noch muss ein Musiker seine Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Im selben Licht sehen wir auch den Umgang miteinander: Außer dem eigentlichen Musizieren wollen wir auch zusammen schöne Momente erleben, die wiederum unserere Musik verfeinern. Daher finden bei uns auch gemütliche Abende nach den Proben statt, wir gestalten und verbringen ein gemeinsames Probewochenende, wir treffen uns zu einem Weihnachtsessen etc.